Image 1 of 1

merkel_NOR_1097_296.jpg

Bildtext: Auf ihrer Fahrt mit einem historischen Sonderzug durch Deutschland legt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag auch einen Stopp in Leipzig ein. Die Kanzlerin wird in der Messestadt Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) treffen. Der «Rheingold Express» wird um 17.50 Uhr auf Gleis 9 im Hauptbahnhof erwartet. Danach steht ein «Fußweg durch die Innenstadt» an. 19.01 Uhr wird die Kanzlerin planmäßig nach Berlin weiterfahren...Der «Rheingold Express» wird anlässlich eines Deutschland-Tages der CDU auf die Reise geschickt - exakt 60 Jahre nach der Wahl Konrad Adenauers zum ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland...Der «Rheingold» ist ein Zug mit langer Historie. Schon 1928 rollte der erste Zug von Holland den Rhein hinunter in Richtung Schweiz. Der erste Bundeskanzler Konrad Adenauer nutzte den «Rheingold-Express» ab 1953 zu Wahlkampfreisen. In den Wirtschaftswunderjahren erhielt er als besondere Attraktion einen verglasten Aussichtswagen. Auch SPD-Kanzler Willy Brandt tourte mit dem «Rheingold» im Wahlkampf durch die Lande. 1987 wurde der Zug ausgemustert. Seit dem Jahr 2000 kann er wieder gemietet werden - hauptsächlich für Nostalgiereisen... - im Bild: Kanzlerin Angela Merkel mit Stanislaw Tillich bahnt sich den Weg durch die Innenstadt. Foto: Norman Rembarz..
twitterlinkedinfacebook